BarCamp · KoblenzDigital · Social Media · Veranstaltung

#KoblenzDigital (und) beim #bcrm16

Was schreibt die denn da für ein wirres Zeug?

Nun ja, diese Woche war das 5. MeetUp von #KoblenzDigital, mal wieder in den Räumlichkeiten der IHK Koblenz. Dazu habe ich keinen Blogbeitrag verfasst, zum einen, weil der Winni das schon gemacht hatte und ich dem nicht wirklich etwas hinzuzufügen gehabt hätte, zum anderen hatte ich einfach keine Zeit, weil ich bis heute einige Aufgaben für mein Studium abgeben musste – und weil ich zum #bcrm16 wollte.

bcrm3.jpg

Das #bcrm16

… war schon fast eine Gruppenfahrt von #KoblenzDigital.

Der Winni war so nett, mich mit hin (und wieder zurück) zu nehmen. Kaum da angekommen, kam der Gerold durch die Tür. So schnell entsteht Gruppenbildung… Witzigerweise sind wir sogar in fast jeder Session zusammen gelandet.

Super + nicht so toll – das Drumherum

Super beim #bcrm16 fand ich:

  • die Location
  • die Sessionräume
  • das Essen
  • super nette Menschen (Teilnehmer UND Orga)
  • Hilfsbereitschaft (ich hatte kein Papier)
  • fest eingeplante Mittags- und Kaffeepause
  • die Twitterwall
  • technische Ausstattung
  • kein Wegwerfgeschirr
  • alles mit Liebe gemacht
  • Giveaways

Nicht so toll fand ich:

  • Raumtemperatur in den Sessionräumen
  • Keine Infos zu den Inhaltsstoffen/Zutaten vom Mittagessen/Kuchen

Meine Ausrüstung

bcrm2

Obligatorisch war mein Einhorn-Kaffeebecher dabei, den ich fast zu Hause vergessen hätte und wegen dem wir nochmal umdrehen mussten.

Beim #bcrm hatte ich zusätzlich zu Smartphone und Powerbank mein altes Notebook dabei, nicht, weil ich es auf dem BarCamp gebraucht hätte, sondern mehr, weil ich so im Notfall noch hätte etwas für mein Studium machen können (Einsendeaufgaben und so).

Drüber hinaus hatte ich einen Kuli in der Tasche, aber keinen Block dabei (vergessen) bekam aber unkompliziert ein paar Blätter Papier beim #bcrm16. Die Kulis von der Deutschen Bahn haben sich leider nicht als besonders stabil erwiesen, schreiben aber gut.

Essen

Frühstück

Es gab Brötchen, Brot, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Marmelade, Nutella, Obst, Kaffee, heißes Wasser… Das volle Programm. Perfekt!

Mittagessen

Nudeln mit Tomaten-Hackfleischsauce und Käsespätzle (oder sowas in der Art – habe ich noch nie gegessen) – Wurschtegal, weil mega lecker! Dazu gab es noch Salat und die restlichen Brötchen vom Frühstück. Das war mit Liebe gekocht und zwar von Heidi.

Kuchen

Der Kuchen war super lecker. Waren auch keine Mandeln drin, zumindest mal nicht in dem, den ich hatte. 😉

Meine Sessions

Das Sessionboard habe ich gar nicht fotografiert, das gab es nämlich richtig gut gestaltet online und zwar pünktlich zu Beginn der ersten Session. Super.

So war ich dann in folgenden Sessions:

11:00-11:45 Uhr: UX Research – Entdecken. Entscheiden. Bewerten.

Eine Session, zum Mitmachen, die der Deutschen Bahn vermutlich mehr Feedback gebracht hat, als jede Kundenbefragung. Super aufgezogen von Katharina und Tanja. Die beiden verstehen ihr Handwerk! Die Icons, deren Bedeutung wir finden sollten, häufig leider nicht so.

Während der Session knieten, krochen und lagen die Teilnehmer auf dem Boden rum zwischen all den Icons. Von außen betrachtet war das sicherlich absurd anzusehen, hat aber Spaß gemacht.

bcrm4.jpg

12:00-12:45 Uhr: Ja, aber das geht so nicht und Sie sind sowieso doof! – 3 Modelle für bewusstere Kommunikation.

Oh man, was habe ich mir dabei bloß gedacht? Genau das lasse ich mir in meinem Studium aus Altlasten anerkennen, weil es mich da schon so auf die Palme gebracht hat. Axel ließ mir nach seiner persönlichen Einladung kaum eine Wahl, die Session nicht zu besuchen.

Er hat das auch echt gut gemacht, aber die beiden Disku-Tanten im Publikum haben mich schon leicht rasend gemacht. Meine persönliche Anti-Session dieses BarCamps, sorry.

14:00-14:45 Uhr: Digital zeichnen und kolorieren

Ingmar war vollkommen in seiner eigenen Welt, aber es war mega entspannend, ihm beim zeichnen zuzugucken. Ich denke, was man aus so einer kurzen Session mitnehmen kann, habe ich mitgenommen. War echt super, danke!

bcrm5.jpg

15:00-15:45 Uhr: Einführung in die User-Manipulation

Bilder sagen mehr als Worte, daher diese kleine Collage:

bcrm6.jpg

Hat er echt gut gemacht der Ferdi.

16:00-16:45 Uhr: Sketchnotes für Einsteiger

Meine Highlight-Session!

Christine, Kristina und Elise: DANKE!

Ich hätte nicht gedacht, dass man in der kurzen Zeit so viel über Sketchnotes lernen kann und vor allem nicht, dass es so einfach ist. Ich bleibe dran, kaufe mir die Bücher und übe. Durch Sketchnotes sehen Notizen einfach viel ansprechender aus und man guckt sich das gerne nochmal an.

bcrm7.jpg

Ihr wart echt super! Ich wünsche euch viel Erfolg mit VizThink Frankfurt!

DANKE

Danke an @bc_rm und an das Orga-Team @NicolaAppel,@ChrisulaD, norbertgilles, @ChristaGoede, Irmela Ketelhut, @thomasklose, @martin_kraft, Helge Richter@coderbyheart@kamilleblumm und Matthias Thürling für die Vorbereitung und die Organisation.

Danke auch an die Sponsoren

Danke an alle, die die tollen Sessions angeboten und an jene die teilgenommen haben!

Außerdem ein riesiges DANKE an alle, die erkältet waren und NICHT zum #bcrm16 gekommen sind. Sehr verantwortungsvoll! Ich wünsche euch gute Besserung, kommt bald wieder auf die Beine.

Danke auch nochmal an den Winni für die Fahrdienste und natürlich an Erik für die Einhorn-Schoki.

Ein ganz großes Danke geht auch wieder an meinen lieben Mann, der die Ronja gehütet hat.

Und sonst so

Es ist ja noch etwas hin und damit ich es bis dahin nicht vergesse, möchte schonmal für das nächste MeetUp von #KoblenzDigital etwas einwerfen:

Was haltet ihr davon, wenn wir schon so geballt auftreten wie beim #bcrm16, dass wir uns auch irgendwie als „dazugehörig“ zu erkennen geben? Wir wurden ja so schon auf #KoblenzDigital angesprochen, aber offen kommuniziert wird das bestimmt noch mehr.

bcrm8.jpg

Hier gibt es noch weitere Blogposts zum #bcrm16 von Adrian Yass, Nicole Lücking, Antje Krause und vom Winni. Weitere Fotos zum BarCamp findet Ihr im Bilder-Pool bei Flickr.

Advertisements

2 Kommentare zu „#KoblenzDigital (und) beim #bcrm16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s